Verein für Höhlenkunde in München e.V.

von Gerhard Meidinger

Dieses Jahr gingen wir schon in der ersten Augustwoche in die Umgäng am Hohen Göll bei Berchtesgaden und erwischten absolutes Kaiserwetter.

Unser Forschungsgebiet ist ein Hochplateau auf 2000 Metern. Dieses Jahr haben wir eine vielversprechende neue Höhle entdeckt und im "Hopfenspargel" die letzten Fragezeichen geklärt. Damit können wir jetzt dazu auch den Plan präsentieren: