Verein für Höhlenkunde in München e.V.

"Spurensuche": S e r i e über 'Naturbrücken'

1. Fortsetzung: Text von Toni

 

Zu Beginn dieser Serie mit den Naturbrücken oder Felsentoren, hatten wir ganz klein und fast unscheinbar (...vergleichsweise!) - im Hochplateau des Steinernen Meeres, beim >Nationalpark Berchtesgaden< angefangen. Einem typischen Karstgebiet, gerade so, wie es sich Höhlenforscher erträumen. Als Einleitung und zum nachfolgenden 'Übergang'!

 

Wir wollen (vorerst) dieses oben genannte Karstgebiet hinter uns lassen und uns auf wesentlich breiterer Basis mit dem Thema befassen.

 

Folgendes: Ich hatte 'nur für mich', längst seit mindestens 45 Jahren damit begonnen, aus den unterschiedlichsten Zeitungen und Zeitschriften FOTOs von 'Naturbrücken' auszuschneiden und auf eine Korkfläche zu spicken. So ganz nebenbei! Das wurde bald eine sich ständig wandelnde und sehr inspirative Angelegenheit. Unweigerlich kamen so, viele Motive aus aller Welt und mit den unterschiedlichsten Basis-Gesteinen - oder gar im blanken Eis, zusammen. Bis hin zu riesigen, im Eismeer schwimmenden, hochästhetischen Toren, welche ganze EisBERGE durch-tunneln.... In einer imposanten Größe und Erhabenheit, daß tatsächlich ein komplettes Segelboot mitsamt Masten hindurch fahren könnte!!

 

Andere Felsentore durchbrechen ähnlich spektakulär die verschiedenen Gesteine - vom Basalt, der Lava - bis hin zum gebankten Sandstein. Besonders schöne Felsentore und Brückenbögen sind natürlich im gut löslichen Kalkgestein angelegt!! Buchstäblich Ehrfurcht gebietend!

 

Eine höchst überraschende Fülle von Beispielen solch wunderlicher Durchbrüche summierte sich allmählich. Rund um unseren Heimatplaneten >ERDE<!

 

Und: Gewiß ist dieses ansprechende, spannende Thema enorm 'ausbaufähig'! Ganz sicher haben viele aufmerksame und neugierige Höhlenforscher zu Hause die tollsten (!) Bilder mit ebensolchen Motiven gebunkert. Ungenützt!!? Schade drum!

 

 

Also: A u f r u f !

 

Schickt bitte eure besten selbst fotografierten Bilder mit dem obigen Thema zum Inhalt - an unsere Homepage (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zusammen mit eurem kurzen, passenden Begleittext damit wir sie dort veröffentlichen können.

 

Ganz sicher kann auf diese Art eine spannende Inspiration mitsamt einen ungeahnten, und lebhaften Dialog zustande kommen!

 

Wir dürfen durchaus 'gespannt' sein!

Es wäre schön, wenn sich möglichst viele von euch an diesem Dialog beteiligen würden.

Vielen DANK!

 

Toni

....angepeilt sind demnächst u.a.:

- Eine Bilderserie aus den USA von den berühmten Sandstein-Naturbrücken Arizonas.

- Eine gewaltig-große Naturbrücke in Italien.

- Naturbrücke auf dem MOND.

- Naturbrücken im Sandstein (Sachsen)

- Naturbrücke in Frankreich (Ardèche)

- Naturbrücke(n) in China (?)

- Flußdurchbruch in Jugoslawien (Rijeka)

 

....die Reihenfolge kann 'beliebig' sein - je nach Rückmeldungen!! usw. / usw. / usw....