Verein für Höhlenkunde in München e.V.

An einem schönen Oktobersamstag trafen sich 17 Höhlenforscher und Grillwillige der Höhlenforschung Südbayern e.V. und des Vereins für Höhlenkunde in München e.V. in der Nähe von Deisenhofen. Ehe jeder mit Schachtgurt, Handsteigklemme, Abseiler, Zentralem Punkt, Bruststeigklemme, Sicherungen und Helm ausgestattet war, verging schon eine geraume Zeit.

 

Für die Anfänger, standen Peter Forster und seine Helfer, Tobias Timmermanns und Mike Schönheit hilfreich zur Verfügung.  Sie erklärten die gesamte Ausrüstung, damit der Neuling überhaupt weiß, wozu der Höhlenforscher das alles braucht. Nach der Einweisung ging es dann an eines der Seile. Die einfache Seiltechnik für die Anfänger. Die Fortgeschrittenen konnten ihre Fähigkeiten an der erschwerten Einseiltechnik (Querung) und an der Seiltechnik mit Umsteigestellen vertiefen.

 

Zu unser Aller Wohl haben Gisela und Christian Brack beigetragen. Sie kümmerten sich um die Genehmigungen zum Befahren der Waldwege, der Erlaubnis zum Grillen, und um unseren Hunger und Durst. Mit Steaks, Würstchen, Brezen, Kaffee, Kuchen und Fledermäusen zum Naschen stärkten wir uns. Vielen Dank für Euren Einsatz!

Vielen Dank auch an Peter, Tobias und Mike, dass ihr so geduldig mit uns ward. 

Es hat uns allen riesigen Spaß gemacht!

                                                              

Ilona Kleinert

 

 

 

Einen weiteren Artikel zur Nachlese finden Sie hier.