Verein für Höhlenkunde in München e.V.

Bei schönstem Sonnenschein war es am 14. April wieder so weit: Training am Felsen in Gleißental. Zusammen mit der Bergwacht München wurde mit mehr als 40 Teilnehmern am Seil trainiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Ob Erfahrene nur ihre Technik aufffrischten, Anfänger noch ein bisschen übten, Neulinge das Seil erst einmal kennen lernten, die lieben Kleinen auf der Seilbahn auf und ab gefahren sind oder nur über alte Zeiten/Erfahrungen geredet wurde - für alle war etwas geboten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Obwohl bereits am späten Nachmittag das Equipment abgebaut wurde, konnte noch bis am Abend gefachsimpelt, Erfahrungen ausgetauscht oder einfach nur geratscht werden.

Alles in allem war es wieder einmal ein erfolgreiches und harmonisches Treffen der Höhlenforscher der beiden Münchener Vereine, der Höhlenforschung Südbayern (HFS) und des Vereins für Höhlenkunde in München (VHM)!