Verein für Höhlenkunde in München e.V.

Am Do 10. Mai 2017 fanden sich 10 interessierte VHM-ler und 3 Gäste bei sonnigem Frühlingswetter auf eine Führung zur Münchner Frischwasserversorgung im Forstenrieder Park ein.

Von der Thematik des „Unterirdischen“ her zwar nicht so ergiebig wie die Abwasserkanalisation (siehe Bericht in „Der Schlaz“ Nr. 123), bleibt der Ausflug den meisten aber doch in guter Erinnerung, nicht zuletzt wegen des interesssanten Themenkomplexes und der beachtlichen Dimensionen der Anlagen.

Ein Dankeschön hiermit auch an unseren fachkundigen und engagierten Führer, Herrn Hopper.

Harald REINER